Warum Lachyoga?        Termine        Ausbildung        Ihr Event        LY+Psychiatrie        Kontakt        Mitglieder
 
 

Warum Lachyoga

Auch wenn wir in Lachyoga lachen, es hat einen ernsten Hintergrund: Wir wollen unserer Gesundheit und unserem Gemüte etwas Gutes tun. Die positiven Effekte von Lachyoga sind durch Studien belegt.

Lach-Yoga wurde 1995 von dem indischen Arzt Dr. Madan Kataria und seiner Frau Madhuri begründet. Ausgehend von dem Gedanken, dass Lachen gesund ist, haben sie bei Lachtreffen Witze erzählt. Bald sind die Witze ausgegangen und sie haben angefangen, Lachübungen zu entwickeln. Daraus ist Lachyoga entstanden.

Unsere Kollegen aus Deutschland geben einen Einblick



Lachyoga ist eine einzigartige Methode, mit der jeder Mensch in jedem Alter ins Lachen kommen kann, ohne dass er einen Grund dafür braucht – also ohne Witze und Comedy oder ohne dass er besonders gut drauf sein muss.

Durch die ansteckende Wirkung des Lachens, dem ständigen Blickkontakt und der kindlichen Verspieltheit, wechselt das anfangs künstliche Lachen in ein echtes Lachen über. Das Hirn des Menschen kann nicht unterscheiden, ob wir echt oder aufgesetzt lachen. Daher setzen die postiven Wirkungen des Lachens ein, egal ob wir mit oder ohne Grund lachen. Wichtig ist, dass wir mindestens 15 Minuten am Stück lachen, damit die positiven Effekte eintreten.

In Studien ist der gesundheitliche Effekt von Lachyoga bewiesen. Lachyoga wird daher auch in Psychiatrien, in Burnout-Stationen, u.s.w. eingesetzt. Zudem gibt es mittlerweile in über 100 Ländern mehrere tausend Lachclubs.


Die Vorteile von Lachyoga


- Dank Lachen wirst Du von anderen positiver wahrgenommen.
- Ausgleich zum stressigen Alltag
- Reduktion der Stresshormone Cortisol und Adrenalin
- Ausschüttung Endorphine
- Aufbau Selbstbewusstsein
- Lachen ist gesund und stärkt das Immunsystem
- Lachen macht Spass und gibt eine gute Laune
- Die Stimmung hebt sich
- Die Feinheiten des Humors werden im Alltag wieder wahrgenommen

Lachyoga Luzern - Vorteile
Der Lachyoga Club Luzern ist ein non-profit Club, in dem die Mitglieder einbezogen werden und auch ihre Kreativität einbringen dürfen. Im Lachyoga Club Luzern findet somit kein Unterricht statt sondern es ist eine lockere Clubatmosphäre mit viel Interaktion und Lebendigkeit.

Darum: Komm zu uns in den Lachyoga Club Luzern und lache mit uns. Hoho hihi haha!



Suche: 


Medien
Lachyoga und Fibromyalgie im Anzeiger Luzern
Zeitschrift Wendekreis
Lachyoga in der Luzerner-Rundschau
Lachyoga in 20 Minuten
Lachyoga im Radio Pilatus
Lachyoga in der Luzerner Zeitung
 Lachyoga im Tele1

Reaktionen
Claudia: Das Lachen hat noch lange nachgewirkt und ich kann mich nicht erinnern, wann ich mich das letzte mal so sehr beschwingt und entspannt gefühlt habe.

Mary: Man vergisst für einen Moment den Alltag

Annemarie: In der Gruppe steckt Lachen an und tut gut. Im Alltag lache ich zuwenig.

Alex: Ein perfekter Ausgleich für meinen Alltagsstress.